Mittwoch, 8. Februar 2017

Tödliches Lawinenunglück unterhalb des Mittagskogels in den Südlichen Ötztaler Alpen

Eine Gruppe von Snowboardern stieg um die Mittagszeit vom Skigebiet des Pitztaler Gletschers in Richtung des 3159m hohen Mittagskogels auf. Im Nahbereich des Gipfels löste einer der Snowboarder während der Abfahrt eine Schneebrettlawine aus. Die Person wurde über felsdurchsetztes Gelände mitgerissen und verstarb an der Unfallstelle.

Wir sind morgen am 09.02. am Unfallort. Nähere Details folgen.

Die rote Ellipse zeigt in etwa den Unfallort.Rechts daneben befindet sich der Gipfel des Mittagskogels.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.